Zurück

15% RABATT FÜR NEUKUNDEN! NUTZEN SIE DEN CODE: MS11NEU

  • Original Lizenzen mit Zertifikat
  • Schnelle Auslieferung
  • Microsoft & Kaspersky Partner

Das aktuellste Office - Microsoft Office 2016 Professional Plus

  • Monday 01 / 01 / 2018 0
Das aktuellste Office - Microsoft Office 2016 Professional Plus

Die Veröffentlichung von Office 2016 markiert fast drei Jahre seit der letzten großen Version von Microsofts Produktivitätsapps. Mehr als 1,2 Milliarden Menschen nutzen Office, von einfacher Textverarbeitung und persönlichen Finanzen bis hin zu anspruchsvoller Zahlenverarbeitung bei großen Unternehmen. Office ist so allgegenwärtig wie Windows selbst und vor dem neuen Update war es schon voll mit Features verpackt. Brauchen Sie also wirklich die neueste Version?
Microsoft glaubt, dass Sie es brauchen - aber was noch wichtiger scheint, sie wollen, dass Sie eine neue Art des Denkens von der Microsoft-Software bekommen: ständig aktualisiert, in der Cloud verfügbar und die ganze Zeit immer neue Features. Aber diese Vision wird Zeit brauchen, um zu veralten. Im Moment sollten Sie Ihre Wahl treffen, ob Sie die neuen Features wirklich wollen.
Microsoft hat in die letzten Versionen von Office etwas verfeinert und die Version 2016 geht noch einen Schritt weiter. Während Office 2013 sich auf die Speicherung Ihrer Dokumente in der Cloud konzentriert und einige Touch-Verbesserungen einführt, ist Office 2016 wirklich entworfen worden, um das Teilen über alle Ihre Geräte viel einfacher zu machen. Das Office 2016 ist nicht mehr auf Ihren Desktop-PC oder Laptop beschränkt, es ist überall. Ich kann ein Office-Dokument von meinem PC erstellen und dann auf meinem Handy oder Tablet bearbeiten und muss mich nicht darum kümmern, die Datei manuell auf diese Geräte zu verschieben. Nie zuvor war das so nahtlos und Office 2016 nimmt sich voll der Cloud an.

OFFICE 2016 arbeitet viel mit der Cluoud

Wenn Sie zum ersten Mal irgendwelche der neuesten Office-Apps anfangen auszuprobieren, wird es Ihnen schwerfallen, einige der Neuigkeiten ausfindig zu machen. Excel hat zum Beispiel nur eine bemerkenswerte Änderung: sechs neue Diagrammtypen. Es gibt ein paar visuelle Änderungen und Tweaks und ein neues graues Thema, das zu dem dunklen Look von Windows 10 sehr gut passt. Ansonsten sind alle Features von Word, Excel und PowerPoint weitgehend gleichgeblieben. Office 2007 hatte die letzte große Veränderung des Aussehens, Microsoft hat seitdem keine drastischen Änderungen in Office 2010 durchgeführt. Wenn Sie es gewohnt sind mit Office zu arbeiten, dann wird die Version 2016 Ihren Workflow nicht beeinträchtigen.

Aber es gibt auch neue Features zu finden und die besten von ihnen sind in Office's beliebtester App, Word, aufzufinden. Wenn Sie einen Lebenslauf oder einen wütenden Beschwerdebrief schreiben, dann ist es das Werkzeug Ihrer Wahl. Microsoft hat Word ein wenig intelligenter gemacht, dieses Mal mit einigen neuen Features, die hilfreich sind, anstatt auffällige Ergänzungen, die Sie nie wiederverwenden werden. Clippy ist nicht zurückgekehrt, um Ihre Dokumente zu nachzuverfolgen, aber die neue Tell Me-Funktion nutzt die hilfreichen Teile von Clippy, um Ihnen als Assistent zu helfen, ohne die lästigen Ablenkungen. Mit "Tell Me" können Sie einfach nach der Funktion oder Aufgabe suchen, die Sie brauchen und es bringt auf Wunsch die Option hervor. Wenn Sie damit kämpfen, wie man ein Diagramm einfügt, fragen Sie einfach nach "wie kann ich ein Diagramm einfügen" oder etwas gleichermaßen Relevantes und die Option wird sofort angezeigt. Ich habe es ein paar Mal ausprobiert, da die riesige Auswahl an Features und Optionen in Office einfach überwältigt. Damit ist es eine kleine, aber willkommene Ergänzung.

Microsoft macht in Office 2016 auch von Bing mehr Gebrauch. Eine intelligente Lookup-Funktion kann für Sie nach Artikeln in Dokumenten oder E-Mails suchen, um die Fakten zu überprüfen oder die Bedeutung einer Phrase zu finden. Frühere Versionen von Office haben ähnliche Funktionalität gehabt, aber jetzt fühlt sich das ein wenig mehr verfeinert an und ist einfacher zu bedienen. Ich benutzte immer noch meinen Browser und das Google Zeug, ich bezweifle, dass dies für die meisten Menschen hilfreich sein wird.

Words Echtzeit Co-Authoring Funktion ist eine kräftige Ergänzung

Aber die größte Ergänzung in Word ist die Echtzeit Co-Authoring Funktion. Zum ersten Mal in einer Desktop-Version in Word können Sie jetzt sehen, was andere in Echtzeit eingeben. Wenn mehrere Personen ein Dokument bearbeiten, welches auf einem der Microsoft-Cloud-Services gespeichert ist, ist es wirklich hilfreich. Dies wurde bisher nur für die Web-Versionen von Office reserviert und weitgehend bei Google Docs verwendet. Es macht einen großen Unterschied, wenn Sie in der Lage sind zu sehen, was ein Mitarbeiter in einem Dokument verändert. Die Fähigkeit, sich mit schnellen Nachrichten auf Skype zu beraten, hilft bei bestimmten Veränderungen, die Zeit nicht zu vergeuden.

Wenn Sie an die Web-Version oder an Google Docs gewöhnt sind, dann gibt es einen kleinen Unterschied mit der Word-Implementierung. Wenn Sie mit einem Mitarbeiter an einem Dokument arbeiten, dann können Sie beide die gleiche Zeile nicht bearbeiten, weil sie die andere Person sperrt. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, wieder auf eine Version von Office ohne diese Live-Bearbeitung zurückzugreifen und ich hoffe, dass die zukünftigen Versionen der Apps diese Funktion auch in andere Office-Anwendungen implementieren (momentan ist dies nur in Word verfügbar).

Neben der großen Echtzeitbearbeitung ergänzt Office 2016 auch ein neues Versionsverlaufsfenster. Wenn Sie jemals an einem Dokument gearbeitet haben, das mehrere Personen bearbeiten, dann sind Sie wahrscheinlich auf die Situation gestoßen, in der jemand die ganze harte Arbeit vernichtet. Die Versionshistorie ist jetzt leicht zugänglich und man kann schnell eine alte Version in Sekunden wiederherstellen.


Microsoft hat Outlook hochfrisiert, um es modern über die Jahre zu halten, aber auch in Office 2016 fühlt es sich immer noch ein wenig veraltet an. Outlook 2016 richtet sich primär an Exchange ActiveSync-kompatible Dienste wie Outlook.com oder Office 365, aber wenn Sie Google Apps oder Gmail verwenden, erhalten Sie einfach die grundlegende IMAP-E-Mail-Unterstützung und keine Möglichkeit, Kontakte (CardDAV) oder Kalendereinträge (CalDAV) zu verwalten. Microsoft hat sich bewegt, um diese Protokolle in der integrierten Mail-App für Windows 10 in einer nahtlosen Weise zu unterstützen. Grundsätzlich ist Outlook 2016 ideal für Exchange-Benutzer und schrecklich für alle anderen.

Zum Glück gibt es einige interessante Ergänzungen zu Outlook 2016, die E-Mails weniger langweilig machen. Microsoft hat einen cleveren Weg hinzugefügt, um Anhänge in Outlook zu verwalten. Wenn Sie vor kurzem ein OneDrive-Dokument benutzt haben, können Sie es anschließend aufrufen, ohne jemals einen Dateidialog zu sehen. Es ist einfach mit einem Recents Dropdown verfügbar. Der kluge Trick hier ist, wenn das Dokument auf OneDrive oder anderen Microsoft Cloud Services gespeichert ist, wird es nicht an die E-Mail angehängt, stattdessen wird ein Link zu dem Dokument gesendet. Dies ist ein Trick, welchen Google und Dropbox beide benutzen, aber in Outlook fühlt es sich natürlicher an. Für Office-Shops, spart es wertvollen Speicherplatz für Empfängerpost und macht es auch einfacher, die Freigabe und Zusammenarbeit-Funktionen, die Microsoft erstellt hat, zu verwenden.


Outlook muss über den Exchange Support hinaus gehen

Microsoft fügt einen E-Mail-Organisation Tool namens Clutter an. Es priorisiert Ihre E-Mails und löscht Nachrichten mit niedriger Priorität in einen separaten Ordner. Ich bin nicht generell ein Fan von dieser Art von automatischer Triage meiner E-Mails und Microsoft Outlook für iOS hat eine ähnliche Focused Inbox-Funktion. Wenn Sie möchten, dass eine E-Mail-App Ihre Nachrichten für Sie organisieren, beide scheinen anständige Arbeit zu machen. Es fühlt sich an, als ob diese beiden Funktionen miteinander verknüpft sein sollten, aber sie arbeiten jetzt als separate Implementierungen des E-Mail-Managements.

E-Mails sind nicht die einzige Form der Kommunikation in Office 2016. Wenn Sie die Apps bei der Arbeit verwenden, werden Sie wahrscheinlich mit Skype for Business (früher bekannt als Lync) beginnen. Das Einzige, was wirklich fehlt, ist ein gutes Gruppen-Chat-Tool. Skype for Business hat die Fähigkeit, Gruppen-Chats zu erstellen, aber es fühlt sich an, wie ein Add-On, anstatt wie ein Kern-Feature.

Eine der neuen Apps, um die Idee des Teilens und der Cloud-gestützten Dokumente, ist Sway. Es ist eine neue Ergänzung des Office-Lineup und es ist die mich am meisten beeindruckende Änderung an dieser neuesten Version von Office. In seiner grundlegendsten Form erlaubt Sway jedermann, eine schöne Website nur aus Bildern und Text ohne jede Anstrengung zu schaffen. Es ist auch alles Web-basiert, also brauchen Sie eigentlich keine Anwendung auf dem Computer für den Zugriff auf Sway. Sie können Bilder, Videos, Tweets und Diagramme einfügen, so dass es viele Möglichkeiten für die Gestaltung gibt. Es ist eine interessante Mischung aus Word und PowerPoint, die eine interaktive Webseite als Endergebnis haben kann. Sie brauchen es nicht einmal im Büro auszuprobieren - es ist alles online verfügbar und kostenlos.

Insgesamt präsentieren die Office 2016 Desktop-Apps nicht wirklich viele überzeugende Ergänzungen. Die meisten Änderungen sind geringfügig im Vergleich zu dem, was wir in Office 2013 vor drei Jahren bekommen haben. Stattdessen gibt es separate Windows 10 "mobile" Apps, die für das Tablet und Smartphone konzipiert sind. Es scheint ein bisschen verrückt zu sein, zwei Versionen der gleichen App zu haben, aber es liegt vor allem daran, dass diese Desktop-Apps bereits sehr leistungsstark sind und es wird einige Zeit dauern, um all diese Features in die Touch-freundlichen Versionen zu programmieren.

Der echte Wert kommt mit den anderen Apps, die Ihnen mit einem Office 365-Abonnement zur Verfügung stehen. Leichte mobile Versionen für Windows 10 sind ein Favorit von mir. Diese gleichen Apps sind fast identisch mit denen, die auf Android Tablets und dem iPad anzutreffen sind.

Seit 20 Jahren ist Office allgegenwärtig. Es ist wie die Luft, die die Geschäftsleute atmen: überall, notwendig, manchmal frisch und manchmal ein wenig abgestanden. Aber in dieser Zeit sind das Web und die mobilen Geräte von Apple und Android auch allgegenwärtig geworden. Mit Office 2016 ist die überall Office Anwendung endlich wieder überall, anstatt nur auf dem Windows PCs. Überall zu sein ist toll.

Schreibe einen Kommentar

* Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd

* Pflichtfelder

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

Hide compare box
Erfahrungen & Bewertungen zu smc group
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »